Interviews für Medien –
Begegnung auf Augenhöhe

Für Sie unterwegs

Als Redakteurin und Redakteur sind Sie an thematisch fundierten und professionell geführten Interviews interessiert. Aus Ihrer Perspektive ist wichtig, dass der Fragende mit der interviewten Person so in Kontakt treten kann, dass sich diese nicht bedrängt, sondern gesehen und wahrgenommen fühlt. Im Zentrum des Gespräches stehen die gemeinsame Entwicklung und Betrachtung von Themen und nicht die Abbildung der selbst-propagierten Wahrheit. Das Ziel ist das schriftliche «Protokoll» einer Begegnung auf Augenhöhe. Ihnen sind Unterhaltungswert genau so wichtig, wie das Wecken von Neugier und die Befriedigung von Wissensdurst. Sie trauen Ihrer Leserschaft Staunen und sich wundern zu.

Fragen stellen ist mein Metier. Seit meinem Einstieg in den Journalismus vor bald 35 Jahren bin ich mit Fragen unterwegs. Ich bin Mitglied im Verband Die Schweizer Journalistinnen impressum.ch.

Ein Beispiel

« Die Shoah ist noch »
Ein Interview mit dem israelischen Psychiater und Holocaust-Überlebenden Haim Dasberg zum Familienstellen und zu seiner Kritik an persönlichen Gedanken von Bert Hellinger
praxis der systemaufstellung 2/2005, Beiträge zu Lösungen in Familien und Organisationen

www.sprachraummeyer/material/System02_04/Inhalt.pdf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>