Dreisprachig unterwegs

Deutsch – Englisch – Mandarin

MandarinLernenhandyDick auftragen ist Mode; auf einen fahrenden Zug aufspringen ebenso. Und, obwohl ich nichts von Mode verstehe und meistens mit dem Fahrrad unterwegs bin habe ich mich dazu entschieden meine WEBseite sofort in drei Sprachen anzubieten: Deutsch, Englisch und Mandarin. Mit Letzterem springe ich nicht nur auf einen bereits in hohem Tempo fahrenden Superzug auf, nein ich bewege mich auch auf jenem imaginären europäischen Sprachlaufsteg, auf welchem die chinesische Sprache schon lange ein feines Accessoire darstellt.

Apropos Accessoire: ich habe keine Ahnung, weshalb ich mich mit dem Fummel Mandarin umgarne, doch ich bin so leidenschaftlich und begeistert am Erlernen dieser Sprache, dass sich diese Frage im Moment einfach nicht stellt.

Es wird der Tag kommen, die Stunde nahen, die Minute erscheinen, die Sekunde aufleuchten, der Moment da sein, wo ich tief innen erkenne, weshalb ich die chinesische Sprache erlerne.

Aus verschiedenen Gründen habe ich mich entschieden, diese WEBseite dreisprachig anzubieten, respektive einzelne Bereiche um Mandarin (Hochchinesisch) zu erweitern.

Gründe für die Dreisprachigkeit

  • Es gehört zu meinen Visionen, dass ich eines Tages auch chinesische Expats zu meinen KlientInnen zählen werde.
  • Die WEBseite unterstützt meine inneren Bemühungen, an der Sprache dran zu bleiben.
  • Die Erweiterung meines SPRACHRAUM’s macht mir einfach Spass!
Veröffentlicht unter Kolumne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>