Vorschau auf My life between in Basel


Gibt es eine Vorschau auf ein Zwischenleben oder auf ein Plädoyer für das Prinzip des Subjektiven? Die Künstlerin wagt den Versuch. Ich kopiere: Im Gebäude Zollfreilager auf dem Dreispitzareal in Basel werden mit bildnerischen, performativen, tänzerischen und musikalischen Mitteln Welten erschaffen, die um die Vielschichtigkeit von Wirklichkeit kreisen. Sechs Teilpersönlichkeiten verkörpern eine Person, die zwischen den Optionen von Wirklichkeiten balanciert. Das Publikum begibt sich auf einen Spaziergang durch verschiedene Räume und Hallen, mit installativen Landschaften, surrealen Bildern, überraschenden Labyrinthsituationen und komplexen Hörräumen. Mehr auf www.corneliahuber.ch
Weitere Aufführungen: 5./7./10./12.-14./17./19.-21. November 2010, womit die Zwischenräume gewahrt sind. Im Zollfreilager, Dreispitzareal, Tor 13, Basel

Veröffentlicht unter Uncategorized

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>